Über mich

Hallo, ich grüße dich ganz herzlich!

Schön, dass du auf meine Seite gefunden hast.

Ich bin Konstantina und helfe dir gerne dabei die Verstrickungen in deinem Leben zu lösen, dich von altem Ballast zu befreien und nach vorne zu gehen. Wenn du dein Potential entfalten möchtest, um ein freieres und glücklicheres Leben zu führen, dann bist du hier richtig.

Was mich so sicher macht?

Meine eigene Lebenserfahrung und Selbsterfahrung! Ich habe selbst erlebt wie einfach sich Berge versetzen lassen, wie leicht Veränderungen vor sich gehen und was alles möglich ist. Diese Erfahrungen habe ich bei mir selbst gemacht und bei meinen Klienten und Patienten.

Das geschieht nicht einfach von allein. Es ist manchmal harte Arbeit, die Bereitschaft dranzubleiben, immer wieder zu dir zurückfinden, durch tiefe Täler zu gehen und manchmal ist es einfach das Berühren eines wichtigen Punktes.

Im Laufe meines Lebens und meines Berufslebens habe ich zahlreiche Tools gelernt und gesammelt, die mir persönlich geholfen haben und die ich auch an meinen Klienten und Patienten angewendet habe. Es gibt nicht die eine Methode, den einen Knopf, sondern das richtige Mittel im richtigen Moment.

Mein Leben

Ich bin griechischer Abstammung und Mutter von zwei erwachsenen Töchtern. Mit 7 Jahren kam ich nach Deutschland. Ohne ein Wort deutsch zu sprechen bin ich in die Schule gekommen. Meine Eltern waren Gastarbeiter und aus einfachen Verhältnissen.

Mit 23 Jahren wurde ich Mutter und war lange Zeit alleinerziehend. Ich war zweimal verheiratet und bin zweimal geschieden. Ich bin meinen Weg gegangen ohne Rücksicht auf Tradition und Konvention nur meinem inneren roten Faden folgend. Darauf habe ich vertraut!

Meine Ausbildungen habe ich selbst bezahlt. Obwohl ich alleinerziehend war, aus armen Verhältnissen stamme und früher kaum Geld hatte, konnte ich mir das was mir wichtig war immer bezahlen. Unterm Strich habe ich ein Vermögen in mich selbst und meine Ausbildungen investiert. Doch es hat sich gelohnt, in jeglicher Hinsicht!

Warum ich dir das erzähle? Weil ich dir Mut machen will. Es ist vieles möglich!

Oft heißt es, auf die Herkunft kommt es an, auf den Bildungsstand, auf die Aufmerksamkeit und den Wohlstand der Eltern. Auf die Förderung und das Wohlwollen anderer.

Das mag in vielen Fällen stimmen, doch das ist keineswegs in Stein gemeißelt. Lass dich davon nicht abhalten. Letztendlich kommt es auf dich an und inwieweit du bereit und in der Lage bist, dir selbst zu vertrauen und aus dir selbst zu schöpfen. Doch auch das kannst du lernen.

Meine berufliche Laufbahn und Expertise

(nicht chronologisch geordnet)

  • 1997 Heilpraktikerausbildung
  • 1998 Ausbildung in traditioneller chinesischer Medizin und chinesischer Kräutertherapie
  • 1998 Praxistätigkeit bis heute
  • Fortlaufende Weiterbildungen in chinesischer Medizin
  • Ausbildung in Frauennaturheilkunde
  • Dozentin für chinesische Medizin und Akupunktur bei der Arbeitsgemeinschaft für chinesische Medizin
  • Hormonseminare
  • Bis heute fortlaufende Weiterbildungen in diversen Bereichen der Naturheilkunde
  • Dozentin an der Volkshochschule München
  • Ausbildung in Phyllis Krystal – Methode
  • Byron Katie The Work
  • Traumatherapie bei Susanne Eingärtner
  • 3-jährige Ausbildung in Sat Nam Rasayan (Meditatives Heilen)
  • Psychologische Kinesiologie
  • NLP Ausbildung (Practicioner)
  • Kommunikationstools
  • Ausbildung als Yogalehrerin im Kundalini Yoga, zertifiziert KRI
  • Tantrajahrestraining bei Skydancingtantra
  • Tantramassage bei Zinnoberschule Pamela Behnke
  • Diverse Tantraseminare
  • Geistige Aufrichtung Seminare Alexander und Carolin Toskar
  • Coachingausbildung bei homodea

Ich habe vieles gelernt, selbst ausprobiert und angewendet. Aus Interesse, für meine eigene Weiterentwicklung und um meinen Klienten und Patienten noch besser und gezielter zu helfen. Der Mensch ist nun mal sehr komplex und multidimensional.

 Mein Lehrer für chinesische Medizin sagte einmal: Wer nur einen Hammer als Werkzeug hat, für den sieht jedes Problem aus wie ein Nagel. Deshalb ist es gut viele Werkzeuge zu haben und ein Problem von vielen Seiten anzugehen. So ist es mit sanften Mitteln möglich, schwere Dinge zu bewegen und zu verändern.

Mein Lebensmotto lautet: Hab Spaß auf deinen Weg! Gehe in mit Freude, Interesse und aus vollem Herzen, auch wenn es mal holprig wird.

Folge der Freudenspur! Das ist der Weg des Herzens.