Erfolg mit Leichtigkeit

Die Macht der Intention

AdobeStock.com© zolotareva_elina

Wie du deine Intension nutzen kannst, um mit Freude und Leichtigkeit deine Ziele zu erreichen!

Bestimmt hast du beobachtet, dass es Menschen gibt, bei denen sich die Dinge mühelos fügen. Sie sind erfolgreich, haben Glück, die Dinge gelingen ihnen mit Leichtigkeit. Es fällt ihnen Vieles zu. Was für ein Zufall! Glückskinder eben!

Auf der anderen Seite gibt es die Kämpferinnen. Frauen, die alles durchplanen und durchziehen, die sich abmühen, um etwas zu erreichen. Frauen und Männer, die nur mit harter Arbeit, Schweiß und Perfektion zum Ziel gelangen. Ohne Fleiß kein Preis! Wer etwas erreichen will muss sich anstrengen und etwas dafür tun!

Daran ist nichts verkehrt! Im Gegenteil, wir Menschen sind dazu gemacht hart zu arbeiten, zu kämpfen, uns Ziele zu setzen und uns für das was uns wichtig ist einzusetzen. Das liegt in der menschlichen Natur.

Doch wenn du immer auf dieser Schiene fährst, dann wird das Leben karg und mühsam.

Es gibt einen anstrengenden Weg, um dein Leben zu gestalten und einen mühelosen, leichten Weg.

Der Unterschied zwischen Willen und Intension

Ein willensstarker Mensch kann sehr erfolgreich sein, doch es wird dir viel Anstrengung kosten, wenn du allein mit deiner Willenskraft arbeitest und nicht gelernt hast deine Intension zu nutzen.

Doch was genau ist der Unterschied?

Der Wille kommt es dem Ego. Die Intension aus der seelischen Kraft. Das Ego ist der Teil in dir, der sich getrennt fühlt. Es ist das was deine Persönlichkeit ausmacht. Dein Körper, deine Art zu fühlen und zu denken. Die Gesamtheit deiner Filter und Überzeugungen. Das Resultat deiner Umwelt und Erziehung. Das was dich als Person ausmacht.

Der Ego Wille ist der kleine Wille. Er hat wenig Schubkraft und ist allein horizontal gerichtet, auf die materielle Welt.

Er ist wichtig und nützlich, wenn es darum geht kleine Dinge zu tun. Einkaufen gehen, das Auto zur Werkstadt fahren, to do Listen erstellen etc.

Er ist unabdingbar, um aufzustehen, sich die Zähne zu putzen und die Kinder zur Schule zu fahren.

Wir brauchen unseren Ego Willen, um hier zu leben und das Leben zu gestalten.

Die Intension, oder der große Wille kommt aus deiner Essenz. Aus dem Bereich deines Seins, der schon immer war und der den größeren Plan kennt.

Es ist der Wille, der nicht gewollt werden kann, der einfach da ist. Er ist stärker als dein Ego Wille und wenig beeinflussbar, durch Affirmationen und Gedanken, schönen Worten und Manipulationsversuchen.

Es ist die Kraft, die Berge versetzt, die auf unsichtbare, unerklärliche Weise Wege öffnet, die Kraft, die dich beschützt und lenkt. Sie kennt den Plan und hat den Überblick. Es ist die Kraft, die dir nicht nur Flügel verleiht, sondern dich auch durchhalten lässt, wenn dein kleines Ich schon längst aufgegeben hätte.

Sie ist vertikal und hat Zugang zu Bereichen jenseits von Raum und Zeit. Es ist das was sich als Magie zeigt.

Magie ist keine Zauberei, sondern die Folge vom Spinnen unsichtbarer Fäden. Wenn etwas nicht sichtbar ist, dann existiert es dennoch. Wenn dir etwas zu-fällt, dann nur deshalb, weil es da war, du hast es nur nicht gesehen. Plötzlich ist es herabgefallen, doch es gab viele Umstände, die dazu geführt haben. Diese Umstände hat deine Intension herbeigeführt. Der menschliche Wille hat nicht die Kraft dazu. Strengen wir ihn zu sehr an, dann verkrampfen wir und es geht nichts mehr. Die Energie wird blockiert

Das ist das was gemeint ist, wenn man sagt, du bist für die Geschehnisse in deinem Leben selbst verantwortlich. Da erschrecken viele. Ich kann unmöglich diese Krankheit gewollt haben. Das war ein Schicksalsschlag! Wie kann ich den einen Unfall wollen? Wieso bin ich verantwortlich dafür, wenn mir etwas Schlimmes zugestoßen ist? Ich war doch nur zur falschen Zeit am falschen Ort. Genau! Das war deine unbewusste Intention. Der Plan deiner Seele hat diese Umstände herbeigeführt, ohne, dass du etwas davon geahnt hast. Dein Ego, deine Person, das Kind in dir, die, mit der du dich identifizierst, kann tatsächlich nichts dafür. Du hast nichts falsch gemacht! Mit dir ist alles in Ordnung.

Die Frage ist, wie kannst du zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und das Richtige tun? Wie kannst du bewusste Impulse setzten, damit dir Dinge nicht einfach so passieren. Wie kannst du die Meisterin deines Lebens werden?

Die Antwort lautet: Über deine bewusste Intension.

Bewusste Intension

Einen bewussten Impuls zu setzten ist das Einfachste und das Schwierigste zugleich. Eigentlich genügt es etwas zu denken und schon geschieht es. So einfach! Du musst es nicht wirklich wollen. Sondern es genügt den Samen zu setzen, deine Seele tut den Rest und öffnet dir die Wege.

Mit deinem Ego Willen setzt du die Dinge lediglich um. 

Wenn du es schaffst deinen Ego-Willen in Einklang mit dem Willen deiner Essenz zu bringen, dann bekommt dein Leben eine enorme Schubkraft. Der kleine Wille wird nicht überflüssig, ganz im Gegenteil. Er steht lediglich im Dienst deiner Essenz, deines großen Willens.

Damit es so einfach geschieht gibt es jedoch einige Grundvoraussetzungen.

  1. Du musst bereit sein die Grenzen deines Egos, deiner Person, deiner Überzeugungen zu verlassen.
  2. Du musst bewusst in deine Essenz gehen, in deine Seele eintauchen, dich mit dir selbst verbinden. Immer und immer wieder. Dann setze den Impuls. Was möchtest du? Wie möchtest du sein?

Ist das so einfach? Ja!

Fang gleich damit an!

Geh bis an deine Grenzen und darüber hinaus. Überwinde dich! Verlass deine Komfortzone.

Spüre in dich hinein. Nimm Kontakt auf. Wer bist du? Wer bist du wirklich? Geh hinter die Kulissen deiner Person. Beobachte deine Gedanken, bemerke sie. Beobachte deine Gefühle. Sei dir bewusst, du bist weder deine Gedanken noch deine Gefühle, dass sind lediglich Phänomene, die dein großes Ich hervorgebracht hat. Wenn du so willst, zu deiner Unterhaltung.

Beobachte und lass dich nicht davon absorbieren. In diesem Zustand, des Beobachtens fasse eine Intension und sprich sie laut aus. Ich will aus meiner Essenz heraus leben! Fasse diese Intension und übe es täglich. Übe immer wieder dorthin zu gehen. Übe immer wieder in tiefer Verbundenheit mit dir zu sein und dein Leben wird eine enorme Schubkraft bekommen. Die Dinge werden sich mit Leichtigkeit fügen.

Die Frage ist, willst du das? Oder hat dich die bunte, schillernde Scheinwelt verzaubert?

Es liegt an dir. Es ist eine kleine Bewegung des Bewusstseins.

Willst du die Grenzen deines kleinen Ich verlassen? Was hat dich bisher davon abgehalten? Wie kannst du das was dich abgehalten hat abschütteln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.